Steyr is(st) besser

22.03.21 - 09:14
Nachhaltige Region, Regionaler Marktplatz
0

Laut Ernährungsbericht 2017 ist in Österreich bereits jedes dritte Kinde fettleibig, bei den Erwachsenen sind es gar 41%. Verstärkt durch die Corona Krise setzt sich dieser Trend fast ungebremst fort. Just in dieser Zeit erhält Steyr zwei neue Fast-Food Restaurants ergänzend zur ohnehin recht einseitigen kulinarischen (Liefer-)Restaurant Landschaft.

Dabei steht Steyr seit jeher für Restaurant Geheimtipps und diverse Küche, die allerdings in den letzten Jahren stark zurück gegangen ist. Dem sollte mit folgenden Maßnahmen entgegengewirkt werden - Diverse Küche und "Essen auf Rädern für alle":

  • Förderung von diverser Küche - (Finanzielle) Unterstützung von Restaurants die das kulinarische Spektrum erweitern (Nachhaltige Restaurant Kultur soll attraktiver werden als "Pizza Lieferservice-only")
  • Unterstützung von "gesunder" Küche - zB Steyr "GoodFood" Gütesiegel und Förderung
  • Essen auf Rädern für alle - zugänglich für alle um Hürde für (gesundes und leistbares) Essen zu reduzieren; verschiedene Restaurants als "Gast-Lieferanten"; Unabhängig von Restaurant Öffnungen inkl. regionaler Liefer- und Bestellplattform.

Weil Steyr is(s)t besser.

Über den Author
Alexander Möslinger-Neundlinger
Dabei seit: 22.02.21

Aus Steyr in die Welt gereist und wieder zurück gekehrt. Sensemaker & Founder @mediumrare. Kreiert dort die "next gen of career guidance". Herz schlägt für Design, Innovation und Sport. 

5
5 ( 13 Bewertungen )